VÖ 37: Zur Lage der Universitätsarchive in Deutschland

10,00 €
inkl. MwSt.

Nils Brübach und Karl Murk  (Hrsg.)

Zur Lage der Universitätsarchive in Deutschland

Beiträge eines Symposiums

Menge

Vorwort
 
Archive im Bereich der Universitäten, Hochschulen und sonstigen wissenschaftlichen Institutionen gehören zu den Zweigen im deutschen Archivwesen, von denen in den vergangenen Jahren neue Impulse und Entwicklungen ausgegangen sind und in denen es, anders als in den Bereichen des staatlichen und Kommunalen Archivwesens, auch in jüngster Vergangenheit zu Umbrüchen, ja zur Veränderung der gesamten Archivlandschaft gekommen ist. Drei Entwicklungen sind dabei hervorzuheben: Erstens die Welle von Hochschul- Neugründungen mit Reformanspruch in den sechziger und siebziger Jahren des zwanzigsten Jahrhunderts im Gebiet der alten Bundesrepublik, zweitens die Auswirkungen der Archivgesetze auf Länderebene zum Ende der 1980er und zu Beginn der 1990er Jahre, die die Einrichtung vieler Archive in diesem Bereich bewirkt haben, und drittens die politischen Veränderungen in der ehemaligen DDR, die zu einem durchgreifenden Wandel, zu einer neuen Hochschullandschaft und -daraus folgend- zu einer anderen Archivlandschaft geführt haben.

Auch die Diskussionen um Hochschulreformen - mehr oder weniger als Teil einer allgemeinen Verwaltungsreform - sind hier zu nennen, da sie in die Verfasstheit und die Struktur der Hochschulen eingreifen. Universitätsarchive verstehen sich als "Behördenarchive" und hochschulinterne Dienstleister zur InformationsbereitsteIlung, aber sie sind auch Orte der Forschung zur Wissenschafts- und Hochschulgeschichte, zur Sozial- und Mentalitätsgeschichte. Universitätsarchive erlangen sowohl als interne wie auch als externem Dienstleister für die Forschung ein neues Gewicht. Für andere Bereiche, wie etwa die Archivierung der Unterlagen an Fachhochschulen, sind dagegen Lösungen nach wie vor nicht in Sicht.

Mit diesen Problemfeldern ist der Rahmen für die Beiträge des Symposiums zur Lage der Universitätsarchive grob abgesteckt. Die Herausgeber haben der Referentin und den Referenten herzlich für die rasche Übersendung Ihrer Beiträge zu danken, so dass eine zeitnahe Veröffentlichung möglich war. Dies kommt dem Zweck des Buches zugute: Es will zu weiterer Diskussion anregen, Bilanz ziehen, aber vor allem Perspektiven zukünftiger Entwicklung aufzeigen.
 
Marburg, im Januar 2003
 
Nils Brübach              Karl Murk

VÖ 37
45 Artikel

Technische Daten

ISBN
978-3-923833-70-2
Erscheinungsjahr
2003
Sprache
Deutsch
Auflage
1.
Seiten
99
Maße und Gewicht: (BxHxT)
148 x 210 x 7 mm; 165g